ÖKOTOP - Büro für angewandte Landschaftsökologie

K. Mammen & U. Mammen GbR

FFH-Richtlinie / EU-Vogelschutzrichtlinie

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von C:\inetpub\wwwrootoekotop-halle\includes\menu.inc).

Erfassung wertgebender Vogelarten in Thüringer Vogelschutzgebieten: SPA 9 „Hainleite – Westliche Schmücke“. - Auftraggeber: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (Bearbeitung: 2016/2017).

Erfassung wertgebender Vogelarten in Thüringer Vogelschutzgebieten: SPA 33 „Muschelkalkhänge der westlichen Saaleplatte“. - Auftraggeber: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (Bearbeitung: 2016/2017).

Erfassung wertgebender Vogelarten in Thüringer Vogelschutzgebieten: Los Nr. 107/07: SPA 6 „Helme-Unstrut-Niederung“.- Auftraggeber: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (Bearbeitung: 2014/2015).

Erfassung wertgebender Vogelarten in Thüringer Vogelschutzgebieten: Los Nr. 13/08: SPA 13 „Südliches Eichsfeld“. - Auftraggeber: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (Bearbeitung: 2013/2014).

Erfassung wertgebender Vogelarten in Thüringer Vogelschutzgebieten: Los Nr. 12/05: SPA 15 „Gera-Unstrut-Niederung um Straußfurt“. - Auftraggeber: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (Bearbeitung: 2013/2014).

Ersterfassung der Arten der FFH-Richtlinie der Europäischen Union im Land Sachsen-Anhalt – Fledermäuse, Teilbereich Sachsen-Anhalt Mitte, Los 2. - Auftraggeber: Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Bearbeitungszeitraum: 2011-2012).

Landesweite Brutbestandserfassung, Populationsgefährdungsanalyse und Artenhilfsprogramm für die Anhang I-Art Rotmilan in Sachsen-Anhalt 2012/2013. - Auftraggeber: Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Bearbeitungszeitraum: 2011-2013).

Erfassungen von Arten der Anhänge II & IV in FFH-Gebieten und in Flächen mit hohem Naturschutzwert: Lurche und Kriechtiere im Osten Sachsen-Anhalts. - Auftraggeber: Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Bearbeitungszeitraum: 2012-2013)

Erfassung wertgebender Vogelarten im Thüringer Vogelschutzgebiet SPA Nr. 02 (DE 4430-420) "Südharzer Gipskarst", einschließlich Bewertung und Abgrenzung von Habitatflächen. – Auftraggeber: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (Bearbeitungszeitraum: 2012).

Grunddatenerfassung von Brutvogelarten nach EU-Vogelschutzrichtlinie – Landesweite Brutbestandserfassung von Arten des Anhangs I EU-VSRL mit bislang unzureichender Kenntnis von Häufigkeit und Verbreitung - Landesweite Brutbestandserfassung von Grauspecht, Mittelspecht und Zwergschnäpper im Jahr 2011. - Auftraggeber: Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Bearbeitungszeitraum: 2010-2012).

Erprobung eines proaktiven Bibermanagements in Nordwestsachsen. - Auftraggeber: Naturpark Dübener Heide e.V. (Bearbeitungszeitraum: 2009-2011)

Grunddatensatz Naturschutz zur Investitionssicherung – Erfassungen von Arten der Anhänge II & IV in FFH-Gebieten und in Flächen mit hohem Naturschutzwert: Lurche und Kriechtiere im NW-Teil Sachsen-Anhalts (linkselbisch). - Auftraggeber: Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Bearbeitungszeitraum: 2009-2010)

Drucken     zurücknach oben